Kategorie: Veranstaltungen

BGV Rhein-Berg beim Eichthaler Archäologietag 2024

Das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland (LVR-ABR) lud zum beliebten Eichthaler Archäologietag ein. Die Außenstelle Overath öffnete am Sonntag, den 23. Juni, von 10 bis 18 Uhr auf Gut Eichthal an der Agger ihre Pforten und bot einen Einblick in die bodendenkmalpflegerische Arbeit im Bergischen Land und am Rhein zwischen Bonn und Düsseldorf. Der BGV Rhein-Berg war […]

Weiterlesen

Vortrag zu „Cisterscapes“ im Domforum Köln am 10. Juni 2024

Der langjährige Partner des BGV Rhein-Berg in Denkmalfragen, der Regionalverband Köln des RVDL (Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz), lädt zu einem Vortrag über das europaweite Projekt „Cisterscapes“ ein, in das auch das ehemalige Zisterzienserkloster Altenberg einbezogen ist.Der Vortrag findet am Montag, den 10. Juni 2024, von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Domforum gegenüber […]

Weiterlesen

Pressemitteilung des BGV Rhein-Berg e.V. 

Nach erfolgreichem Verlauf der gut besuchten Mitgliederversammlung am 25. April 2024 sieht sich der neue Vorstand auch weiterhin vor einem herausfordernden Arbeitsprogramm. Es gilt, die wirtschaftliche Zukunft des Vereins nachhaltig zu sichern, damit der Verein fokussiert auf seine satzungsgemäßen Ziele seine Arbeit lokal und regional erfolgreich fortsetzen kann. Die Neuwahlen standen routinemäßig an, wobei Andreas […]

Weiterlesen

Großes Interesse an unserem Einsatz für die Stadthäuser – Presseecho

Die Vorträge zu Architektur und Denkmalschutz über Bauten der Nachkriegsmoderne und zur Geschichte der Gladbacher Stadthäuser fanden ein aufmerksames und beeindrucktes Publikum im überfüllten „Grünen Salon“ der Villa Zanders. Einleitend lobte der städtische Beigeordnete für Stadtentwicklung und Klimaschutz, Ragnar Migenda, das langjährige Engagement des Vereins und seines Arbeitskreises Denkmalschutz und Stadtbildpflege und stellte eine intensive […]

Weiterlesen

Vortragsveranstaltung am 14.10.2023 im Kunstmuseum Villa Zanders – Architektur der 50er Jahre im Rheinland –

Das Rheinland weist eine hohe Dichte an Bauten aus den 50er Jahren auf, die in ihrer Qualität einzigartige, architektonische Zeugnisse für die Wiederaufbauzeit der jungen Bundesrepublik Deutschland darstellen. Es sind vor allem die öffentlichen Gebäude in den damals neu entstehenden, modernen Stadtzentren, die mit ihrer Formensprache für den demokratischen Neuanfang der westdeutschen Gesellschaft stehen.

Weiterlesen