Wer sind wir?

Der Bergische Geschichtsverein (BGV) mit Sitz in Wuppertal wurde 1863 gegründet und ist mit rund 4.000 Mitgliedern der größte historische Verein Deutschlands.

Die 1935 gegründete Abteilung Rhein-Berg ist ein gemeinnütziger Verein und mit über 400 Mitgliedern die zweitgrößte der fünfzehn Abteilungen des Bergischen Geschichtsvereins.

Was wollen wir?

Der Bergische Geschichtsverein erforscht und vermittelt die Lokal- und Regionalgeschichte, engagiert sich für die Denkmal- und Stadtbildpflege und setzt sich für den Schutz unserer Natur und der bergischen Kulturlandschaft ein.

Was tun wir?

In Arbeitskreisen arbeiten wir an speziellen Themen wie Denkmalschutz und Stadtbildpflege, Genealogie oder der heimatlichen Mundart.

Wir begleiten diverse Projekte in Bergisch Gladbach und Umgebung, für die wir uns als sachkundige Bürgerinnen und Bürger mit starker Stimme in der Öffentlichkeit einsetzen.

Wir veranstalten regelmäßig Vorträge und Exkursionen zu historischen Themen und Zielen. Nicht nur für unsere Mitglieder, sondern für alle Interessierten.

In unserem GeschichteLokal kann man sich austauschen und in aller Ruhe in unserer Präsenzbibliothek mit ihren rund 5.000 Büchern forschen und stöbern.