Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 2)

Restaurierter Vertriebenen-Gedenkstein eingeweiht

Am 22. Mai um 13 Uhr wurde im Forumpark in Bergisch Gladbach-Stadtmitte das 1956 entstandene Vertriebenendenkmal wieder eingeweiht. Der im Besitz der Stadt befindliche Gedenkstein wurde unter der Regie des Bergischen Geschichtsvereins Rhein-Berg vom Bensberger Restaurator Thomas Sieverding überarbeitet und für die nächsten Jahrzehnte konserviert. Die hier notwendigen Restaurierungsarbeiten, als auch eine neue Einfassung mit […]

Weiterlesen

Industrie-Konversion in Köln-Mülheim

Mitglieder des Arbeitskreises Denkmalschutz und Stadtbildpflege besuchten am 12. April gemeinsam mit dem Freundeskreises Gartensiedlung Gronauer Wald das traditionsreiche Industriegebiet beiderseits der Schanzenstraße, dessen bekanntestes Bauwerk wohl das als Disko und Veranstaltungshalle legendäre „E-Werk“ ist. Die Führung übernahm Carl von Herz, der über 20 Jahre lang seine Harley-Davidson-Niederlassung in einem historischen Gebäude des ehemaligen Mülheimer […]

Weiterlesen

Exkursion auf den Spuren von Zinkbergbau und -industrie in Belgien

Am 23. März erkundete der BGV Rhein-Berg mit 30 Teilnehmern die Geschichte der belgischen Zinkindustrie in zwei Museen in Lüttich und Kelmis. Anlaß dafür war das Förderprojekt „Inwertsetzung des Bensberger Erzreviers“, das der BGV derzeit mit Unterstützung des Landschaftsverbands Rheinland durchführt. Eines der auch im Bergischen Land sehr aktiven Unternehmen war damals die Sociéte de […]

Weiterlesen

Tagesexkursion nach Belgien: Noch Plätze frei!

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer des BGV Rhein-Berg, das LVR-Förderprojekt zum „Bensberger Erzrevier“ macht gute Fortschritte. In diesem Zusammenhang veranstalten wir eine Tagesexkursion per Reisebus nach Belgien. Vorgesehen sind ausführliche Besuche im Wallonischen Museum für Metallurgie in Lüttich und dem Museum „Vieille Montagne“ in Kelmis/Moresnet bei Aachen.  Beide Museen bieten einmalige Zeugnisse des Zinkbergbaus und […]

Weiterlesen

Papierfabrik contra Schule: Was wird aus der Cederwaldmühle?

Der BGV Rhein-Berg hat im Zusammenhang mit den Planungen der Stadt Bergisch Gladbach für eine neue Schule am Westrand des Zanders-Geländes auf die dort noch weitgehend erhaltene historische Papierfabrik Weig aufmerksam gemacht. Er schlägt die Integration von Teilen der Fabrik in den Neubau eines Schulcampus‘ vor. Siehe Presseecho – Bergischer Geschichtsverein Rhein-Berg e.V. (bgv-rhein-berg.de)

Weiterlesen

Kalköfen am Quirlsberg freigelegt – Gesamtkonzept gefragt

Mit großer Freude haben wir den Start der Arbeiten an den Kalköfen des EVK zur Kenntnis genommen. Es wurde mit der Beseitigung des Wildwuchses auf den Öfen begonnen, damit das Wurzelwerk zukünftig nicht weiter das Mauerwerk der Kalköfen zerstören kann. Nach langen Jahren des ehrenamtlichen Einsatzes und des Wartens auf die Erhaltung der Kalköfen, ist dies ein großer Schritt in die […]

Weiterlesen

« Ältere Beiträge