Denkmalliste Herkenrath

Klicken Sie auf die blauen Punkte in der Karte oder auf die Liste rechts,
um weitere Informationen zu einem Denkmal zu erhalten.


Baudenkmäler in Bergisch Gladbach - Herkenrath (Wohnplatz 41)

Kath. Pfarrkirche St. Antonius Abbas Herkenrath, Im Fronhof, 51429 Bergisch Gladbach
Eintragung: 23.06.1982
Erbaut Um 1000
Quellen:
Kirchengemeinde St. Antonius Abbas
Wegekreuz, Kierdorf 22 – 26
Eintragung: 17.08.1983
Erbaut 1864
Quellen:
Kirche in Herkenrath
Kieven S. 43
Wegekreuz, Ball 15-17
Eintragung: 18.10.1983
Erbaut 1857
Quellen:
Kirche in Herkenrath
P. Soergel, Kieven S. 43
Wegekreuz auf dem Grund, Im Fronhof 20
Lindlarer Grauwacke, Höhe 2,25 m
Eintragung: 27.03.1984
Erbaut 19. Jahrhundert
Quellen:
Ursula Wenzel, Bergischer Geschichtsverein
Fachwerkhaus - Gasthof und Pension Am alten Fronhof, Im Fronhof 21
2-1/2 geschossiges Fachwerkgebäude mit Satteldach, vierachsig, Erdgeschoss verschiefert
Eintragung: 27.03.1984
Erbaut Anwesen aus dem 18. Jahrhundert
Quellen:
Webseite des Restaurants
Ehem. Pfarrhaus Herkenrath, 
2- geschossiges, verschiefertes Fachwerkgebäude mit Krüppelwalmdach auf hohem Bruchsteinsockel
Eintragung: 30.01.1985
Erbaut Mitte 18. Jh.
Fachwerkhaus, Hardtknippen 1
2-geschossiges Fachwerkgebäude mit Satteldach

Eintragung: 27.03.1985
Erbaut 17. Jh.
Wegekreuz, Im Fronhof 12 – 14
Eintragung: 25.04.1985
Erbaut 1835
Quellen:
Kirche in Herkenrath
P. Soergel S. 53, Kieven S. 42
Wegekreuz, Strassen 80
Eintragung: 25.04.1985
Erbaut 1835
Quellen:
Kirche Herkenrath
P. Soergel S. 53, Kieven S. 42
Fachwerkgebäude Im Fronhof 20, Im Fronhof 20
2-1/2 geschossiges Fachwerkgebäude mit leichtem Krüppelwalmdach, vierachsig.
Eintragung: 08.05.1985
Erbaut Mitte 19. Jh.
Quellen:
Ursula Wenzel, Bergischer Geschichtsverein
Wegekreuz, Bärbroicher Str. 8 – 10
Eintragung: 31.05.1985
Erbaut 1871
Quellen:
Kirche Herkenrath
Sieben Fußfälle an der Kirche, Kath. Pfarrkirche St. Antonius Abbas
Ca. 3 m hohe Steinsäulen mit rechteckigem Querschnitt. Etwa auf halber Höhe sind sie durch ein Sims mit Konsole geteilt in eine obere Zone mit einem Relief und eine untere Zone mit Inschrift. Den oberen Abschnitt aller Säulen bildet ein Dreiecksgiebel mit Christogramm.
Eintragung: 31.01.1986
Erbaut 1859
Quellen:
Bergischer Geschichtsverein
Zwölf Grabkreuze, Kath. Pfarrkirche St. Antonius Abbas
Eintragung: 31.01.1986
Ehemaliges Schulhaus Herkenrath, Alter Schulweg 13
Verschiefertes Fachwerkgebäude mit Satteldach, 2-1/2 geschossig, vierachsig
Eintragung: 19.11.2001
Erbaut 1827
Quellen:
Bergischer Geschichtsverein