Termine

Samstag, 29.09.2018, 14:30 Uhr

Bergisch Gladbach mal anders...

Führung: Roswitha Wirtz
Thema: Zwischen Papier, Pickel und Posaune
"Unsere Stadt mit ihrer mehr als 150-jährigen Geschichte. Bei ihrer Entwicklung spielte die Papierherstellung eine große Rolle und hat ganze Generationen geprägt.
Auf diesem Rundgang erfahren Sie, wer die Schwiegereltern von Maria Zanders waren und wie die Villa Zanders mitten in der damaligen Provinz entstand. Wie mit Hilfe von Max Bruch musikalische Highlights möglich waren. Wie raffiniert das Rathaus zu seinem heutigen Aussehen kam.
Also: Stadtgeschichte früher und heute pur."

Anmeldung erforderlich, Gebühr pro Führung: 6,00 €
Katholisches Bildungswerk Bergisch Gladbach: 02202-93639-50 oder info@bildungswerk-gladbach.de

Treffpunkt: Rathaus Bergisch Gladbach, Konrad-Adenauer-Platz, 51465 Bergisch Gladbach

Samstag, 13.10.2018, 14:30 Uhr

Bergisch Gladbach mal anders...

Führung: Roswitha Wirtz
Thema: Laurentiusfriedhof in Bergisch Gladbach

Auf diesem Rundgang gibt es nicht nur Natur zu erleben, sondern viel über unsere Sitten, Gebräuche und unsere Bergisch Gladbacher Geschichte zu erfahren:
Priester, Nonnen, Bürgermeister, Kriegsopfer, berühmte und weniger bekannte Menschen haben dort ihre letzte Ruhestätte gefunden.
Auf dem gemeinsamen Spaziergang sollen Einzelne ihre Geschichte preisgeben,

Anmeldung erforderlich, Gebühr pro Führung: 6,00 €
Katholisches Bildungswerk Bergisch Gladbach: 02202-93639-50 oder info@bildungswerk-gladbach.de

Treffpunkt: Laurentiusfriedhof, Friedhofskapelle, Laurentiusstr. 4, 51465 Bergisch Gladbach

Samstag, 20.10.2018, 09:00 Uhr

Tagestour an die Lahn

EXKURSION NEU ANGESETZT!

Schade, für die Tagestour am 11.08. nach Villmar - Zentrum des Lahnmarmors, haben sich leider zu wenige Teilnehmer gefunden.
Wir freuen uns aber, mit dem Lahn-Marmor-Museum einen Ausweichtermin gefunden zu haben und die Exkursion an die Lahn hiermit nochmals empfehlen zu können.

Tagestour an die Lahn
Wo Marmor, Stein und Eisen spricht …
Lockruf des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus


Die spannende Tagestour steht im Zeichen eines ganz besonderen Gesteins, das als Werkstein bereits seit dem 16. Jahrhundert bis in die jüngste Zeit hinein außerordentlich geschätzt wurde, der Lahnmarmor.
Rund zehn Kilometer östlich von Limburg liegt der Marktflecken Villmar an der Lahn, der mit seiner Umgebung das Zentrum des facettenreichen Lahnmarmors bildet. Hier besuchen wir das neue Lahn-Marmor-Museum, eines von zehn Informationszentren des GeoParks Westerwald-Lahn-Taunus. Nur rund 400 Meter vom Museum entfernt gelangen wir zum Unica-Bruch, einer der bedeutendsten Geotope Deutschlands, der uns einen sensationellen Blick in die Erdgeschichte vor 380 Millionen Jahren gewährt.

Wir verfolgen die Entwicklung eines Stromatoporen-Riffs, weltweit einmalig und hochinteressant. Die zahlreichen Farbvarietäten des polierfähigen Kalksteins, gepaart mit der Vielfalt der mitteldevonischen Fossilien, machen unseren Lahnmarmor außerordentlich beliebt, sogar in der Eingangshalle des Empire State Building in New York wurde er verbaut.

Treffpunkt: GeschichteLokal
Abfahrt: 09:00 Uhr
Anmeldungen ab sofort im GeschichteLokal oder unter info@bgv-rhein-berg.de
Gäste sind willkommen.

Samstag, 20.10.2018, 14:30 Uhr

Bergisch Gladbach mal anders...

Führung: Roswitha Wirtz
Thema: Stadtteil Paffrath
"Ein Rundgang durch Paffrath. Historisch betrachtet gehört Paffrath mit zu den ältesten Stadtteilen von Bergisch Gladbach. Und das macht es inte
ressant. Vom Fachwerkbau, alter Burg über Gründervilla.
Kommen Sie mit auf Spurensuche nach Anton Feckter, dem langjährigen Lehrer, und Hans Hachenberg, bekannt als „Doof Noss“.

Anmeldung erforderlich, Gebühr pro Führung: 6,00 €
Katholisches Bildungswerk Bergisch Gladbach: 02202-93639-50 oder info@bildungswerk-gladbach.de

Treffpunkt: St. Clemens, Haupteingang, Paffrath, Kempener Str. 4, 51469 Bergisch Gladbach