Schriftenreihe des BGV

Band 2: Die Mühlen an der Strunde

Die Mühlen an der Strunde

Frank Schulte

80 Seiten, Broschiert

Herausgeber: Dr. Hermann Wamper
Bergisch Gladbach 1979

Keine ISBN

vergriffen

Aus dem Vorwort

Auf eine tausendjährige Geschichte kann der Mühlenbetrieb an der Strunde zurückblicken. Schon früh klapperten die Mühlen hier an der Strunde, erst unter der Herrschaft des Königs, dann unter dem Landesherrn, denen die Mühlenbesitzer allzeit pachtpflichtig waren.

Früh verstanden es die Bewohner, das natürliche Gefalle der Strunde als Arbeitskraft zu nutzen. So nahmen seit frühester Zeit die Mühlenbetriebe eine gute Entwicklung und bildeten ein eigenes Gewerbe. Mehlmühlen, Ölmühlen, Tuch- und Fellmühlen, Walkmühlen, Schleifermühlen, Pulvermühlen, Schleif- und Poliermühlen sind in Betrieb. Die Papiermühlen kamen im 16. Jahrhundert zuerst nach Bergisch Gladbach. Von da aus entwickelten sie sich stetig. Der Einfluß der Kölner Handelsherren unterstützte Wagemut mit Unternehmergeist. Während alle Mühlen in der Zeit der technischen Industrialisierung eingingen, haben die Papiermühlen den größten Stand erreicht und besonders durch das 19. Jahrhundert hindurch bis zum heutigen Zeitpunkt ihren Bestand und ihre wirtschaftliche Bedeutung erwiesen. Die Bergisch Gladbacher Papierindustrie gehört heute zu den größten Industrien dieser Art in der Welt.

Damit zeigt sich, welche wirtschaftliche Bedeutung das Mühlengewerbe und besonders aber die Papierherstellung an der Strunde für unser Land gehabt hat und bis heute hat. Denn die Gladbacher Papierindustrie gehört zu den Größten der Welt.

So war es ein Anliegen, einmal wieder Einblick zu geben in die Herkunft, Geschichte und Entwicklung der Mühlenindustrie an der Strunde vom Anfang bis heute.

Dieses Bändchen als zweite Veröffentlichung in der Reihe des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Rheinisch-Bergischer Kreis, soll hinweisen auf ein Stück Heimatgeschichte, die bedeutende Mühlenindustrie an der Strunde, die von der Quelle bis zur Mündung von hoher wirtschaftlicher Bedeutung war und ist. Was wir in vielen Einzelveröffentlichungen finden, das wollen wir hier, zusammen mit neuen Erzeugnissen zusammenfassen und den Freunden der Heimatgeschichte zugänglich machen.

Das freundliche Lokal
für alle Freunde der Lokalgeschichte