Schriftenreihe des BGV

Band 65: Die Familie Bücheler 'vom Büchell' bei Marialinden

Die Familie Bücheler 'vom Büchell' bei Marialinden

Peter Lückerath / Ina Tenberg

96 Seiten, Broschiert

Herausgeber und Verlag: Bergischer Geschichtsverein Rhein-Berg e.V.

Bergisch Gladbach 2010

ISBN: 3-932326-65-2

Preis: 10 €

1487 erstmals als "Buchell" erwahnt, bestand der Weiler Buchel in seiner abgeschiedenen Lage auf einem Plateau über dem Naafbachtal, bis er in den beiden letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als Wohnplatz verschwand. Über mehr als 200 Jahre war die Familie Bücheler mit dem Weiler Büchel verbunden, von dem sich auch der Familienname ableitete. Als 1804 der letzte Bücheler in Büchel starb, lebten viele seiner Verwandten bereits auf den umliegenden Höfen oder waren hinaus in die Welt gezogen.

Dieses kleine Buch ist der erste Versuch, sich der Geschichte dieses untergegangenen Weilers und der Geschichte der Bücheler-Familie zu nähern.

Das freundliche Lokal
für alle Freunde der Lokalgeschichte