Großes Straßer-Treffen in Herkenrath

Von Max Morsches

Am 18. September 2010 kamen 125 Nachkommen von Johann Straßer (1799 – 1853) und seiner Frau Elisabeth Buchmüller (1799 – 1865) zum Straßer-Treffen im Straßer Hof (Hotel Hamm) in Herkenrath. Der Ort wurde gewählt, weil im Hof Straßen zu Herkenrath um 1700 der Name entstanden ist. Das Datum trifft den 250. Hochzeitstag der Großeltern von Johann Straßer. Am 18.9.1760 hat Anton zur Straßen die Eva Catharina Thal auf Kleinhohn geheiratet. Seit diesem Datum gibt es die Straßens/Straßers im Kirchspiel Bensberg.

350 Familienmitglieder waren eingeladen worden. Die meisten Teilnehmer kamen aus Bensberg und Refrath sowie der näheren Umgebung. Einige kamen aber auch aus der Schwäbischen Alb, aus Mittelfranken und dem bayerischen Bezirk Schwaben.

Man unterhielt sich mit Familienmitgliedern, die man lange nicht gesehen hatte, freute sich über ein Heft „Die Strassers aus Bensberg“, das auf 40 Seiten die Geschichte der Familie im 17. und anfangenden 18. Jahrhundert beschreibt und posierte zu diversen Familienfotos.

        

Das freundliche Lokal
für alle Freunde der Lokalgeschichte