Heimat zwischen Sülz und Dhünn, Registerband, 2009

Register für die Hefte 1 bis 15

Inhalt

Vorwort
7

Benutzerhinweise
9

Personenregister
11

Ortsregister
149

Sachregister
189

Autorenregister
229

Beilagenregister
239

Vorwort

Im Jahre 1994 brachte der Bergische Geschichtsverein Rhein-Berg e.V. erstmals die Zeitschrift „Heimat zwischen Sülz und Dhünn" heraus, die von dieser Zeit an jährlich als vereinseigene Publikation erscheinen konnte.

Besonders engagierte sich in den folgenden Jahren der Ehrenvorsitzende Hans Leonhard Brenner für diese Zeitschrift. Zahlreiche Artikel aus seiner Feder prägten das Erscheinungsbild entscheidend mit und führten zu einer positiven Akzeptanz bei Vereinsmitgliedern und interessierten Lesern. Hans Leonhard Brenner machte ebenfalls den Vorschlag, nach 15 Jahren einen Registerband für die bereits erschienenen Hefte zu erstellen.

Für die arbeitsintensive Registererstellung konnte Dr. Edmund Ruppert gewonnen werden, der in Abstimmung mit dem Vorstand des Bergischen Geschichtsvereins Rhein-Berg eine computergerechte Registrierung und Bearbeitung der erfassten Datensätze vornahm. Der Registerband ist aufgeteilt in Personen-, Orts-, Sach-, Autoren- und Beilagenregister. Für die Sortierung, Weiterbearbeitung und Druckaufbereitung der in den PC eingegebenen Datensätze konnten die speziellen Fachkenntnisse und Erfahrungen von Reiner Miericke genutzt werden, der in enger Abstimmung mit Dr. Edmund Ruppert die Konzeption des vorliegenden Registerbandes gestaltet hat. Ein besonderer Dank gilt auch Herrn Hans Mittler, der trotz engen Zeitrahmens das Korrekturlesen des Gesamtregisters durchführte. Seine Hinweise brachten das Register in die endgültige Form.

Möge dieser Registerband nicht nur in Archiven und Bibliotheken eine wertvolle Hilfe bei der Benutzung der erfassten Zeitschriften-Jahrgänge darstellen, sondern ebenfalls Ahnenforschern, Heimatforschern, Denkmalpflegern usw. bei ihren Untersuchungen und Forschungen hilfreiche Unterstützung bieten. Den zahlreichen Lesern und Sammlern der Zeitschrift „Heimat zwischen Sülz und Dhünn" möge er Anreiz für eine noch intensivere Lektüre und vielleicht Impulse für die Erstellung von Beiträgen bieten.

Max Morsches
Vorsitzender des
Bergischen Geschichtsvereins Rhein-Berg e.V.

Das freundliche Lokal
für alle Freunde der Lokalgeschichte