“Rhein-Berg-Kurier” ersetzt das vierteljährliche Rundschreiben

Rund ein halbes Jahr hat es gedauert, bis der Startschuss zu einem regelmäßig erscheinenden Mitglieder-Magazin erfolgen konnte. Es soll dafür sorgen, über Bergisches von einst und jetzt im vierteljährlichen Turnus sachlich und unterhaltsam zu informieren. Dafür steht der “Rhein-Berg-Kurier” Pate, so heißt das neue Magazin, das online und kostenlos unseren Mitgliedern ab 2018 auf den Rechner “flattern” wird. Unsere Mitglieder ohne Netzanschluss werden wir mit einer Print-Ausgabe versorgen, die im GeschichteLokal abgeholt werden kann. Nicht-Mitglieder können sich den Kurier hier downloaden.

Für dieses Magazin hat sich der neue Vorstand deshalb entschieden, weil wir zu den über das Jahr geplanten Veranstaltungen mehr Informationen transportieren wollen und gegebenenfalls auch über Aktivitäten rund um den BGV Rhein-Berg e.V. berichten möchten. Natürlich ist dies ein Mehraufwand für den Vorstand, der gleichzeitig die Redaktion dieses Magazins bildet. Es wird sich aber, da sind wir uns ganz sicher, auch lohnen, die Unternehmungen unseres Vereins etwas umfangreicher und transparenter zu präsentieren.

Wer sind wir ?

Der Bergische Geschichtsverein (BGV) mit Sitz in Wuppertal, gegründet 1863, ist mit ca. 4500 Mitgliedern der größte historische Verein Deutschlands.

Die 1935 gegründete Abteilung Rhein.-Berg. des Bergischen Geschichtsvereins ist ein gemeinnütziger Verein und mit über 600 Mitgliedern die zweitgrößte der vierzehn Abteilungen des BGV.

Das freundliche Lokal für alle Freunde der Lokalgeschichte

Die Abteilung Rhein-Berg e. V. des Bergischen Geschichtsvereins hat ein Zuhause. In der Eichelstraße 25 (Ecke Falltorstr.) in Bergisch Gladbach - Bensberg wurde mit Unterstützung des SCHLOSS BENSBERG e. V. ein Ladenlokal gemietet.

Im sogenannten GeschichteLokal (GL) geht es um die Lokalgeschichte. Geschichtsinteressierte können wie im Lokal bewirtet werden. "GL" erinnert an das Autokennzeichen des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Neben beheiztem Kellerlagerraum, kleiner Küche und Büro verfügt das GL über den Laden mit 10 m2 großem Schaufenster. Hier verkaufen wir unsere Publikationen, Bergische Forschungen und das Heft "Romerike Berge" des Hauptvereins, sowie von Mitgliedern oder befreundeten Vereinen herausgegebene Bücher. Man kann antiquarische landeskundliche oder historische Bücher kaufen.

Das GeschichteLokal bietet weiterhin Vorträge, die Bibliothek unseres Vereins, wechselnde historische und künstlerische Ausstellungen sowie vier Vitrinen mit Wechselausstellungen.

Öffnungszeiten

Das GeschichteLokal ist geöffnet Montags bis Donnerstags von 16 bis 19 Uhr und meist auch Samstags von 10 - 12 Uhr, wenn keine Vereinsaktivität an diesem Tag stattfindet. Wer sicher gehen möchte, frage ggf. telefonisch nach.

Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Tag
Uhrzeit
Arbeitskreis
Ansprech-
partner

Montags
15 - 17
16 - 18
18 - 20
Mundartcafé (am 1. Mo. im Monat)
Bürozeit
AK Genealogie
Böcker
Potthoff
Aretz

Dienstags
16 - 19
17 - 19
Bürozeit
AK Fachwerk (am 1. Di. im Monat)
Dasbach
Klostermann

Mittwochs
16 - 19
Bürozeit
Heitmann
Nießen

Donnerstags
16 - 19
Bürozeit
Morsches
Lückerath

Samstags
10 - 12
Bürozeit (siehe oben)
Morsches